18. Nov. 2019 13:14

Stern

Der Newsfeed aus dem Politik-Ressort mit allen aktuellen Nachrichten und Berichten.
  1. "Gesund und voller Energie": Das ist das offizielle Ergebnis des Gesundheitschecks, den Donald Trump am Wochenende absolviert hat. Doch der ungewöhnliche Krankenhausbesuch des US-Präsidenten weckt Zweifel daran.
  2. Bei einer Kranzniederlegung zum Volkstrauertag in Mülheim an der Ruhr kam es wegen einer fehlerhaften Inschrift zu Verstimmungen. Die Erklärung der Druckerei stellt die SPD nicht zufrieden.
  3. In Umfragen im Aufwind, innerhalb und außerhalb der Partei anerkannte Führungspersönlichkeiten - davon kann die Konkurrenz derzeit nur träumen. Beim Parteitag in Bielefeld zeigten sich die Grünen mit Führungsanspruch. Die Pressestimmen.
  4. Die Zukunft ihrer und künftiger Generationen steht auf dem Spiel, aber die Jugend sieht ihre Sorgen nicht ernst genommen. Franziska Heinisch hat mit sieben Mitstreitern ein Manifest verfasst, wie wir vorgehen müssen, um die Erde zu retten. Klar ist: Wir müssen uns beeilen.
  5. Berlin - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) lehnt den Plan von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine gemeinsame EU-Einlagensicherung in der bisherigen Form ab. «Da sind wir grundlegend skeptisch», sagte der CSU-Chef dem «Handelsblatt».
  6. Mehrere Anhänger des Ex-Präsidenten Morales werden bei einem Marsch getötet. Sie fordern danach den Rücktritt der Übergangspräsidentin. EU und UN unterstützen die Aufnahme eines Dialogs.
  7. Berlin - Der Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habeck hat den Abschied seiner Partei von der schwarzen Null verteidigt. Im Licht einer schwächelnden Wirtschaft und größerer Investitionen der Nachbarländer müsse auch hier mehr investiert werden, sagte Habeck am Montag im Deutschlandfunk.
  8. Im Irak haben Demonstranten die Kontrolle über eine Brücke im Zentrum der Hauptstadt Bagdad wiedererlangt. Insgesamt halten die Protestierenden nun drei Brücken und ein Hochhaus besetzt.
  9. In Hongkong belagert die Polizei noch immer die Polytechnische Universität. Dort haben sich Hunderte Demonstranten verschanzt. Zuvor war die Polizei beim Versuch, die Uni zu stürmen, gescheitert.
  10. Unruhen erschüttern den Iran. Auslöser war Wut über die Erhöhung der Spritpreise. Bald aber wurden auch Rufe nach mehr Freiheit laut. In ihrer Not sperrt die Regierung das Internet. Zur Beruhigung der Lage trägt das nicht bei.
Meine Uhrzeit
München
11240009