18. Nov. 2019 13:14

Spiegel Online

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.
  1. Donald Tusk hört Ende November als EU-Ratspräsident auf - doch er wird wohl auf der europäischen Bühne bleiben. Denn die konservative Europäische Volkspartei sucht einen neuen Chef.
  2. Ein Student äußerte sich kritisch über eine politische Vereinbarung der Regierung von Bangladesch mit Indien, kurz darauf wurde er zu Tode geprügelt. Jetzt müssen sich Mitglieder der Awami-Liga vor Gericht verantworten.
  3. Wasserwerfer gegen Molotow-Cocktails und selbstgebastelte Katapulte. Rund um die Proteste gibt es in Hongkong immer mehr Gewalt. Studenten haben sich auf einem Universitätscampus verbarrikadiert.
  4. Die iranische Regierung versucht, die Proteste im Land einzudämmen - und kappte dafür fast vollständig den Internetzugang. Washington kritisiert das Vorgehen scharf. Mindestens zwei Menschen sollen gestorben sein.
  5. Die Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter in Europa aus. Nun wurde die Tierseuche erstmals bei einem Wildschwein in Westpolen nachgewiesen. Brandenburg sieht sich gut vorbereitet.
  6. Ende vergangener Woche war bekannt geworden, dass Holger Friedrich Inoffizieller Mitarbeiter der Stasi war. Nun kündigen seine Zeitungen eine Aufklärung an - "journalistisch klar und unabhängig".
  7. In der Nähe von Toulouse ist eine befahrene Hängebrücke zusammengebrochen. Mindestens ein Mensch starb. Rettungskräfte suchen nach weiteren Opfern.
  8. Im vergangenen Quartal waren in Deutschland so viele Menschen erwerbstätig, wie noch nie seit der Wiedervereinigung. 45,4 Millionen Menschen hatten einen Job.
  9. Die Fahrt eines chinesischen Marinekonvois durch die Taiwanstraße alarmiert Taiwans Regierung. US-Verteidigungsminister Esper wirft Peking "Einschüchterung" vor, die Antwort folgt prompt.
  10. Aus zwei Oppositionspolitikern werden null: Im weißrussischen Parlament hört Präsident Lukaschenko künftig kein Widerwort mehr. Alle neu gewählten Abgeordneten gehören Parteien an, die den Autokraten stützen.
Meine Uhrzeit
München
06140003